Was ist der Sankt Stanislaus Orden?

Der St. Stanislaus Orden ist eine weltweite Organisation von Frauen und Männern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, armen und benachteiligten Menschen auf der ganzen Welt zu helfen.


Herkunft und Geschichte:

1765 wurde der St. Stanislaus Orden in Polen als dynastischer Ritterorden gegründet. Heute ist es ein international tätiger karitativer Verein.


Gegenwart:

Wir treffen uns ein- bis zweimal im Monat und sind so zu einer Gemeinschaft von Freunden zusammengewachsen. Neben unserer karitativen Tätigkeit betreiben wir gemeinsam kulturelle und
sportliche Aktivitäten sowie Reisen. Wir stehen für die Gleichberechtigung aller Menschen, egal welcher Herkunft, Religion oder sexuellen und politischen Orientierung. Das Großpriorat von Österreich bekennt
sich vorbehaltlos zur demokratischen Republik Österreich und den Gesetzen unseres Landes.
Wir sind keine monarchistische Vereinigung! Die Orden, Gewänder und Wappen sind eine Verneigung vor den Traditionen des alten St. Stanislaus Ordens.


   
  Internationales Treffen in Schönbrunn Juni 2013.
Mitglieder aus Polen, Deutschland, Großbritannien, USA, Mexico, Spanien und den Niederlanden